Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

HH-Club-anführungszeichen2Vorschau

 

28.01.2019 - Der Kartoffelkäfer und die Sehnsucht

Ein Akkordeon erzählt von Tango, Musette und Klezmer

Cordula Sauter

  • Montag, 28. Januar 2019 - Beginn 19.30 Uhr / Einlass 19.00 Uhr
  • Theateratelier, Bleichstraße 14H in Offenbach / M

Eintritt im Vorverkauf 12,- (zzgl. Gebühr) / Abendkasse 15,- € ticket

670 cordula Sauter 2
Bild: Felix Groteloh [ p h o t o w o r k ]

Tango, die leidenschaftlichste Musik Lateinamerikas. Musette, deren „Java-“ Lieder, schnell gespielt, eine Leichtigkeit des Lebens vermitteln. Und Klezmer, die Musik der osteuropäischen Juden, deren Abfolge in Dur und Moll die Polarität im jüdischen Volk ausdrückt: Das Leben ist schwer, aber lasst uns dennoch ein Fest feiern. Diese drei musikalischen Stilrichtungen bilden die Grundlage von Cordula Sauters Soloprogramm, in der es um die Schicksale von drei Frauen in Europa vor etwa 120 Jahren geht: Der Kartoffelkäfer sorgt für Hunger, der Krieg nimmt den Frauen ihre Männer, in Russland gibt es Pogrome gegen Juden. Die individuellen Geschichten dieser Frauen werden miteinander verwoben und getragen von der Musik.

Jeder dieser Geschichten gibt Cordula Sauter mit ihrem Akkordeon ihre persönliche Note. Alle Frauen sind stark und geben in ihrer schwierigen Situation nicht auf.

Spielerisch und unterhaltend verbindet Cordula Sauter in diesem Programm erzählerische und schauspielerische Elemente mit der Musik. Augenzwinkernd nimmt sie das Publikum mit in die Welt um die vorige Jahrhundertwende, auf eine musikalische Reise in drei Länder auf verschiedenen Kontinenten. Vor den Augen er Zuschauer entstehen so Lebensbilder, die von Liebe, Vertrauen und Sehnsucht handeln.


Veranstaltungsflyer hier downloaden: