Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

15.12.2014 - O, Alhambra deine Sterne!

Ein literarisch-musikalischer Reigen mit Sagen, Legenden und Gitarrenmusik

15-12-14-banner

Burkhard Wolk las romantische Märchen rund um die Alhambra und spielte berühmte Gitarrenstücke

Der in Berlin, Köln Wien, Rom und London ausgebildete Musiker zählt zur absoluten Weltspitze in seinem Fach. 1994 führte er als erster deutscher Gitarrist die "24 Caprichos de Goya" auf, ein Werk von Mario Castelnuovo-Tedesco, das nur wenige Künstler in ihrem Repertoire haben.

Für den Auftritt hier sind berühmte Gitarrenstücke angesagt, wie zum Beispiel Recuerdos de la Alhambra, Capricho Arab, Lagrima, Adelita, Echos aof Spain, Spanische Romanze, Guardame las Vacas, Testament d'Amalia, El noi de la mare und Asturias!

Bilder Copyright: www.manfredroessmann.de

Außer mit seiner virtuosen Gitarrenmusik verzaubert Burkhard Wolk sein Publikum auch mit romantischen Alhambra Geschichten in eine märchenhafte Stimmung. Auf seinem Programm stehen Sagen von dem arabischen Astrologen, von des Mauren Vermächtnis, Von der Rose der Alhambra, vom Statthalter und dem Notar sowie die Sage von den zwei verschwiegenen Statuen.

Eine gemeinsame Veranstaltung von:

  • Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Stadt Offenbach
  • Heinrich-Heine-Club