Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

HH-Club-anführungszeichen2Kulturtipps & Termine

Krieg? Ohne Uns!

Szenische Lesung zu Desertion und Militärstreik im I. Weltkrieg

In einer etwa 75-minütigen Szenischen Lesung werden Rudi Friedrich von Connection e.V. und der Gitarrist Talib Richard Vogl denjenigen Raum geben, die sich mit ihrer Desertion oder auf andere Art und Weise gegen den I. Weltkrieg wandten. Mit Texten u.a. von Dominik Richert, Ernst Toller, Wilhelm Lehmann und Richard Stumpf, mit Gedichten, Liedern und Musik werden sie ihren Erlebnissen, Gedanken, Motiven und Konsequenzen nachgehen, auch mit Verweis auf die aktuelle Bedeutung.

Do., 22. November, 20 Uhr

in 63065 Offenbach: Theateratelier, Bleichstr. 14H

Veranstaltet von: Connection e.V., NaturFreunde Offenbach e.V. , pax christi Gruppe Offenbach und Heinrich Heine Club Offenbach

Walpurgisnacht. Eine deutsche Höllenfahrt

Theater Willy Praml. Naxoshalle Frankfurt Premiere 7.9. 2018 um 20:00 Uhr

und weitere 14 Aufführungen bis 14.10.2018 (s.u.)

http://theaterwillypraml.de/goethe-walpurgisnacht/ (Preise und Reservierungen)

In der Walpurgisnacht ist alles möglich. Harztouristen des Jahres 2018 mischen sich mit den unseligen Gespenstern des 3. Reichs, die Hitler mit seinem Kopfschuss am 30. April 1945 freisetzt. Goethes Theaterfiguren Faust und Mephisto treten noch einmal die Reise aus dem 18. Jahrhundert in unser heutiges an. Faust trifft auf Frl. Bülow, die Klavierlehrerin des Regisseurs Einar Schleef, die von einem Sturmgewitter überm Brocken an ihrer Flucht in den Westen gehindert wird – Bergleute aus Braunlage, die sich zum Singen treffen, infizieren sich mit einer Art „romantische Demenz“ und verlieren Text + Ton ihres (Volks-) Liedrepertoires – Gretchen verliert ihren Kopf –  das Volk verliert alle Hemmungen und berauscht sich am Blut eines ausgeguckten Frühlingsopfers. Ein melancholischer
Mephisto verliert seinen Glauben – und die Amis, die ihre Flagge auf den Brocken pflanzen, kommen zur Weisheit letztem Schluss.

Weitere Aufführungen:

Sa 08.09.2018 20:00
So 09.09.2018 20:00
Do 20.09.2018 20:00
Sa 22.09.2018 20:00
Do 27.09.2018 20:00
Fr 28.09.2018 20:00
Sa 29.09.2018 20:00
So 30.09.2018 20:00
Mi 03.10.2018 20:00
Sa 06.10.2018 20:00
So 07.10.2018 20:00
Fr 12.10.2018 20:00
Sa 13.10.2018 20:00
So 14.10.2018 20:00


kulturpreistr banner