Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

06.09.2016 - Wenn das Ende naht

Erich Schaffner spielt Die letzten Tage der Menschheit von Karl Kraus

Auf 30 Szenen gekürzt, verstand es der Schauspieler Erich Schaffner das vom Ersten Weltkrieg handelnde Werk von Karl Kraus mit seiner ganzen Ironie und Bitterkeit auf der Bühne darzustellen. Bei der thematisierten Unmenschlichkeit und der Absurdität des Krieges war das eine Herausforderung. Nicht zuletzt durch seine musikalischen Einlagen verstand es Erich Schaffner Gesellschaftskritik amüsant zu präsentieren.

Erich Schaffner spielt Karl Kraus

Der faszinierende Schauspieler wechselte Kostüme, sang Soldaten - und Arbeiterlieder, trötete Marschlieder und änderte mittels seiner Stimmfarbe und Mimik seine Rollen.

Bilder Copyright:www.manfredroessmann.de

Eine Veranstaltung zusammen mit dem Deutschen-Freidenker-Verband.